Bücher von Karsten Krepinsky

Karsten Krepinsky ist Biologe und lebt in Berlin. Die Liebe zum Schreiben hat er erst nach seiner Promotion entdeckt. Er ist fasziniert von eingestürzten Tempeln und Ruinen untergegangener Kulturen, in denen die Stimmen der Bewohner zwar verhallt sind, die Erinnerung an sie aber noch lebendig ist.

 

Bisher veröffentlicht:
Die ISombie-Reihe (2015, 2016): Eine subversive Zombie-Satire. Angriff der ISombies, Rückkehr der ISombies, Bekehrung der ISombies.
Nomadenseele (2015): Ein dystopischer Alternativwelt-Thriller
Nicht die Welt (2011): Eine postapokalyptische Reise in die Abgründe der menschlichen Seele